Wie gut sind gebrauchte Laptops?

Knapp 6 Millionen verkaufte Einheiten im Jahr 2020. So viele Computer und Laptops wurden 2020 laut Statista, in Deutschland verkauft.

Viele dieser neuen Computer landeten in Privat-Haushalten. Immerhin besitzen auf Grund der Pandemie immer mehr Deutsche entweder einen Desktop PC oder ein Laptop. Viele bevorzugen den Komfort und die Portabilität von Laptops.

Wenn Du dazu gehörst, wirst Du mit Sicherheit schonmal auf den Begriff „gebrauchte Laptops“ gestoßen sein. Bevor Du Dir einen neuen Laptop zulegst, solltest Du zumindest wissen, warum der Kauf eines gebrauchten Laptops eine gute Sache ist. Wenn Du Dir dann die Frage stellst, wie gut sind gebrauchte Laptops, lass uns gleich mal eintauchen!

 
Wie gut sind gebrauchte Laptops | GreenPanda.de

Wie unterscheidet sich ein gebrauchter Laptop von einem generalüberholten?

Ein gebrauchter Laptop, der von einem Refurbish Unternehmen generalüberholt wurde, ist nicht dasselbe wie ein gebrauchter Laptop von ebay Kleinanzeigen. Bei ebay kannst Du Dir nicht sicher sein, wo der Laptop herkommt und was der Vorbesitzer damit angestellt hat. Außerdem bieten die wenigsten ebay-Händler eine Garantie oder Gewährleistung auf ihre Geräte.

Doch generalüberholte Laptops sind nicht fabrikneu. Hierbei handelt es sich um Computer, die entweder an den Einzelhändler oder den Hersteller zurückgesandt wurden. Der Grund für die Rücksendung ist unterschiedlich, meistens jedoch auf geringfügige Mängel zurückzuführen. Diese Mängel sind häufig kosmetischer Natur, z. B. Transportschäden wie Kratzer. Ihr Vorbesitzer hat sie möglicherweise ebenfalls zurückgegeben, da sie die Erwartungen nicht erfüllt haben. Vorführgeräte, die Hersteller zum Testen bereitstellen werden ebenfalls renoviert. Gleiches gilt für Überbestands- und Open-Box-Modelle.

Der größte Unterschied besteht darin, dass ein generalüberholter, gebrauchter Laptop zuerst umfangreiche Tests durchlaufen muss. Alle Probleme, die der Test aufdeckt, seien es Software- oder Hardwareprobleme, werden zuerst behoben. Erst nach diesem umfangreichen Überholungsprozess werden sie auf den Markt zurückgeführt.
 
Ein Laptop, der keinen dieser Schritte durchläuft, ist einfach nur gebraucht.

Wie gut sind gebrauchte Laptops?

Refurbisher überprüfen jeden Laptop bis ins Detail, um nach beschädigten Komponenten zu suchen. Sie testen die Funktionen von Akku, Bildschirm, Netzteil und Anschlüssen. Sie überprüfen die Prozessor sowie die Festplatte und das optische Laufwerk.

Fehlerhafte oder fehlende Teile wie RAM, Kondensatoren oder Festplatten werden ersetzt. Anschließend werden alle Daten vollständig gelöscht und kosmetischen Probleme des Geräts behoben. Anschließend erhält der Laptop das aktuelle Betriebssystem, mit eigener Lizenznummer.

Anschließend verpacken die Refurbisher den neuwertigen, gebrauchten Laptop. Sie verkaufen diesen im Online-Shop oder senden ihn an einen Einzelhändler.

Macht der Kauf eines gebrauchten Laptops Sinn

"Also, soll ich einen generalüberholten gebrauchten Laptop kaufen?" Nun, Du solltest sie auf jeden Fall berücksichtigen, insbesondere wenn der Speicher Priorität für Dich hat. Dieser kann bei gebrauchten Laptops angepasst werden. Viele überholte Laptops sind zudem in ihrem Preis erheblich reduziert.

Noch wichtiger ist, dass ein hochwertiger, gebrauchter Laptop ein neuwertiges Gerät ist. Diese überholten Computer werden intensiver getestet als ein fabrikneues Produkt. All dies stellt sicher, dass Du einen Laptop erhältst, der frei von Hardware- und Softwareproblemen ist.

Da die meisten ihrer wichtigsten Hardwarekomponenten neu sind, können überholte Laptops so lange halten wie brandneue. Das heißt, sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von mindestens drei bis fünf Jahren.

Ist es sicher, einen gebrauchten Laptop bei GreenPanda kaufen?

Bei GreenPanda überholten wir nur Computer von namhaften Herstellern wie Dell, HP, Lenovo und Fujitsu. Da diese Unternehmen ihre Namen hinter solche Geräte setzten, wählen sie sehr erfahrene Sanierer und Refurbisher aus. Dies stellt sicher, dass das Produkt größeren Tests und geeigneten Korrekturen unterzogen wurde.

Du musst Dir also keine Sorgen machen, dass der Akku in kurzer Zeit leer ist. Auch nicht, dass der gebrauchte Laptop in nur wenigen Monaten abstürzt. 
Darüber hinaus sind die überholten Geräte mit den neuesten Betriebssystemen ausgestattet. Unabhängig davon, ob es sich um ein überholtes Dell, HP oder Lenovo handelt, kannst Du sicher sein, dass es das neueste Microsoft Windows 10 enthält.
 

Fazit: Du musst dich entscheiden

Wie gut sind gebrauchte Laptops nun? Wichtig ist zu unterscheiden, ob das gebrauchte Geräte von einem Refurbish-Unternehmen stammt oder ebay Kleinanzeigen. Entscheidest Du Dich für den professionell aufbereiteten Laptop, bist du auf der sicheren Seiten. Denn wenn Du den Laptop für grundlegende Funktionen oder regelmäßige Computerarbeiten verwenden möchtest, ist ein gebrauchter Laptop der richtige Weg. 

Allerdings sind sie nicht die beste Wahl für diejenigen, die immer die neueste Marke und das aktuellste Modell suchen. Sie sind eine Generation älter als ihre brandneuen Kollegen. Können aber ohne Probleme mit diesen mithalten. 

Bist Du bereit, einen gebrauchten Desktop PC oder Laptop zu kaufen? Dann zögere nicht, dich mit uns in Verbindung zu setzen! Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen zu Deinem Laptop.

Foto von Cristian Rojas von Pexels