10 Gründe, warum Refurbished IT die Zukunft ist

Wenn Refurbished so nachhaltig und zugleich günstig ist, warum kauft dann nicht jeder Refurbished IT?
Diese Frage wird uns so oder so ähnlich häufig gestellt. Die Antwort lautet: Weil nicht allen IT-Nutzern sowohl Vor- als auch Nachteile von Refurbished Notebooks bekannt sind.

Nach und nach ändert sich das. Viele Anbieter hatten während der Pandemie Schwierigkeiten, mit der Nachfrage Schritt zu halten, denn immer mehr Nutzer entschieden sich für eine hochwertige Lösung gebrauchter Notebooks. Von der Performance zum Teil mindestens so gut wie neu, bis hin zu Garantien auf Herstellerniveau – es gibt hunderte von Gründen, warum Refurbished immer beliebter wird.

Refurbished IT kaufen | GreenPanda.de

Wir zeigen Dir die 10 wichtigsten Refurbished IT Vorteile auf:

1 - Die Leistung eines Refurbished Computer kann nachweislich neuwertig sein

Überholte Computer und IT-Teile bieten fast die gleiche Leistung wie neu. Dies hat viele Nutzer im Laufe der Jahre angenehm überrascht.

Im Jahr 2020 hat die University of East London die Leistung von CPUs und RAM gemessen. Die erste Stufe des Benchmark-Tests ergab, dass ein neuer und ein Refurbished Computer desselben Herstellers und Modells die gleiche Leistung aufwiesen.

Die Ergebnisse dieser Forschung spiegeln sich in der industriellen Praxis wider. Google renoviert seine eigenen Server seit 2015. Das Unternehmen hat allein aufgrund der Energieeffizienz über 1 Milliarde US-Dollar an Betriebskosten eingespart. Sobald Komponenten im Bestand von Google sind, wird nicht mehr zwischen generalüberholtem und neuem Bestand unterschieden, beide werden als gleichwertig angesehen.
 
Die über GreenPanda.de angebotene RETEQ-Ware zeichnet sich sogar dadurch aus, dass die gewünschte Hardware auf individuellen Bedürfnisse unserer Kund:innen zugeschnitten und konfiguriert werden kann (z.B. mehr Arbeitsspeicher oder eine größere Festplatte). Dieser Prozess heißt Build-to-Order (BTO) und kann die Performance eines älteren Modells auf den Stand aktuellster und zeitgemäßer Anforderungen bringen.

2 - Sofort verfügbarer Bestand

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig heutzutage hoch verfügbare Lagerbestände sind. Die Nachfrage nach Laptops stieg Anfang 2020 sprunghaft an, da die Pandemie schnelle und flexible IT-Lösungen für das Home-Office forderte. Als die Hersteller Schwierigkeiten hatten, Schritt zu halten, begannen die Nutzer hochwertige generalüberholte Laptops zu kaufen. Trotz der weltweit steigenden Nachfrage nach IT im Jahr 2020 meldeten die Hersteller Verluste.

3 - Garantie von bis zu drei Jahren

Wenn Du bei großen und namhaften Refurbishern kaufst, erhältst Du immer eine Garantie auf das gekaufte Gerät. Das gibt Dir die Gewissheit, dass Deine gebrauchten Notebooks und Computer eine ähnliche Qualitätsleistung erbringen wie neue.

Bei GreenPanda.de sind wir von der Leistung unserer gebrauchten Notebooks so überzeugt, dass wir Dir bis zu drei Jahren Garantie gewähren können.

4 - Niedrigere Rücklaufquoten als der Hersteller

Ein weit verbreiteter Irrtum über Refurbished IT-Hardware ist, dass Ausfall- und Rücklaufquoten hoch sind. Das können wir weder bestätigen, noch so stehen lassen.

Bei GreenPanda.de ist unsere RMA-Rate um einiges niedriger als die der Hersteller. Dies erklärt sich zum Teil aus der Bath Curve, die zeigt, dass Ausfälle am häufigsten bei der Inbetriebnahme und erstmaligen Nutzung neuer Geräte auftreten. Da Refurbished Geräte bereits verwendet wurden, ist mit geringeren Ausfallraten als bei Neugeräten zu rechnen.

5 - RETEQ Versprechen

Neue Geräte werden in der Regel stichprobenartig getestet. Refurbished-Spezialisten führen umfangreiche Tests durch, um sicherzustellen, dass jedes Gerät optimal funktioniert.

Mit unserem RETEQ-Versprechen haben wir einen strengen Rezertifizierungs-Prozess. Von der Prüfung jeder einzelnen Komponente bis zur sicheren Datenlöschung steht Zuverlässigkeit in jeder Phase des Prozesses an erster Stelle.

6 - Refurbished-Upgrades können dazu führen, dass frühere Generationen neue übertreffen

Während die Hersteller im Jahr 2020 schrumpfende Einnahmen für Computer- und Speichergeräte meldeten, stiegen die Verkäufe von Refurbished Notebooks. Das macht Sinn, wenn man bedenkt, dass der End-of-Service von Windows 7 im Jahr 2020 der häufigste Grund für die Anschaffung neuer Technik war. Etliche Anwender benötigten kein High Performance Gerät und halten Microsoft Windows 10 für das aktuell beste allgemein verfügbare Betriebssystem aller Zeiten.

Durch Windows 11 wird der Geräte-Austausch auch die nächsten Jahre anhalten. Wenn es also jemals einen Zeitpunkt gegeben hat, sich für kostengünstige, leistungsstarke IT-Upgrades zu entscheiden, dann jetzt.

7 - Zugriff auf günstiges IT-Equipment, das nicht mehr über den Hersteller verfügbar ist

Nach ein paar Jahren beenden die Hersteller die Bereitstellung einer Technologie-Generation, um Platz für die neueste Version zu machen. Das bringt Konzerne dazu, den Austausch durch neuere IT-Geräte zu veranlassen. Das Ersetzen durch Neues ist für High Performance Computing sinnvoll, da oft nur durch diesen Schritt der Bedarf an neuesten Funktionen gedeckt werden kann. Die meisten Anwender benötigen jedoch wahrscheinlich nicht die teuersten Technologien. Viele unserer Kunden entscheiden sich bei uns für ältere, generalüberholte Generationen, um die Kosten für die Aufrüstung durch neue Geräte zu vermeiden.

8 - Erhebliche Kosteneinsparungen

Von allen Gründen Refurbished zu kaufen, ist Kosteneinsparung wahrscheinlich jener, von dem Du am meisten gehört hast. Mit Blick auf unterschiedlichste Gesellschaftsschichten, war es wohl für wenige Menschen jemals selbstverständlich, immer das neuste und beste Modell zu kaufen.

Die meisten Refurbished Laptops liegen weit unter dem des Neupreises. Teilweise sparst Du bis zu 52 % gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) des Herstellers. Auf diese Weise kannst Du Dir vielleicht sogar noch eine schöne Notebook-Tasche oder eine SSD-Festplatte kaufen und zahlst am Ende immer noch weniger.

Und dennoch bleibt die Preisersparnis auf unsere Liste der 10 besten Gründe für Refurbished-IT nicht der am höchsten gerankte Grund, sich für gebrauchte Hardware zu entscheiden. Immer wieder stellen wir bei der Befragung unserer Kunden fest, dass die meisten generalüberholten Laptops nicht auf Grund des niedrigeren Preises, sondern aus Gründen des positiven Einflusses auf Nachhaltigkeit gekauft werden. Die Wiederverwendung von IT-Geräten schont wertvolle Rohstoffe und ist die umweltverträglichste Form des Recycling.

9 - Reduzierter CO2-Fußabdruck der Lieferkette

Es ist kein Geheimnis, dass die endlose Herstellung elektronischer Geräte ohne Wiederverwendung und Recycling verheerende Auswirkungen auf den Planeten haben wird. Der Herstellungsprozess setzt erhebliche Treibhausgas- und CO₂-Emissionen frei, verbraucht endliche Ressourcen und schädigt Landschaften.

Laptops enthalten 23 von 35 kritischen Mineralien. Diese Ressourcen, wie Aluminium und Siliziummetall, werden in wenigen Jahrzehnten zur Neige gehen und sind typischerweise Ressourcen, die illegal abgebaut werden.

Computer enthalten eine große Menge Stahl, Aluminium und Kunststoffe, drei der fünf größten Verursacher industrieller Treibhausgasemissionen weltweit. Eine von Dell beauftrage Studie zu CO₂-Fußabdrücken für seine Produkte besagt, dass sich der Kohlenstoff, der mit dem Abbau, der Herstellung und dem Transport eines Servers vor seiner Verwendung verbunden ist,
  • auf etwa 1200 kg CO2e für einen durchschnittlichen Tower-Server,
  • auf 1300 kg CO2e für einen durchschnittlichen Rack-Server
  • und auf 1750 kg CO2e für einen durchschnittlichen Blade-Server beläuft.
Wenn man bedenkt, dass Rechenzentren bis 2024 voraussichtlich sechs bis acht Prozent des weltweiten Stroms verbrauchen werden, wird klar, dass dies ein großes Problem ist. Der beste Weg in die Zukunft ist es, die bereits produzierten Geräte im Umlauf zu halten und die Herstellung mittels Wiederaufbereitung zu reduzieren.

10 - Weniger Elektroschrott

Refurbished zu kaufen reduziert nicht nur den Druck, neu zu fertigen, sondern reduziert auch den Elektroschrott. Über 50 Millionen Tonnen Elektroschrott werden jedes Jahr auf Deponien entsorgt. Laut Weltwirtschaftsforum entspricht dies dem Gewicht aller jemals gebauten Verkehrsflugzeuge, und diese Zahl wird leider weiter steigen.

Für diese Verschwendung gibt es mehrere Gründe. Erstens sind die IT-Aktualisierungsraten sehr hoch. Business Laptops werden in der Regel drei Jahre lang verwendet, bevor sie entsorgt werden. Zweitens werden fatalerweise viele gebrauchte Computer immer noch entsorgt oder geschreddert, anstatt sie aufzubereiten.

Die Nutzung der Ressourcen, die wir bereits haben, stellt sicher, dass wir eine Kreislaufwirtschaft schaffen. Dadurch werden Elektroschrott und die damit verbundenen Umweltauswirkungen reduziert.

Refurbished Laptops bei GreenPanda.de kaufen

Mit über 25 Jahren Erfahrung im Ankauf, der Aufbereitung und dem Verkauf von Refurbished IT kann man mit Sicherheit sagen, dass unser Team ein Fan des Refurbishing-Marktes ist. Wir haben einen problemlosen, nachhaltigen Ansatz und sind stolz auf unser zirkuläres Geschäftsmodell. Denn die Entscheidung für die Verlängerung der Lebensdauer von jährlich hunderttausenden IT-Geräten spart eine erhebliche Menge an CO₂ pro Einheit.

GreenPanda.de hat sich europaweit zu einem der führenden Anbieter nachhaltiger IT-Lösungen entwickelt. In unserer firmeneigenen Refurbishing-Manufaktur beherbergen wir im Schnitt über 10.000 generalüberholte IT-Geräte aus dem Business-Portfolio namhafter Hersteller wie Dell, Fujitsu, HP, Lenovo oder auch Apple. Wir bieten unseren Kunden einen konkurrenzlosen Kundenservice und liefern Bestellungen innerhalb von zwei bis drei Werktagen aus. Unser RETEQ Versprechen garantiert die gleiche Zuverlässigkeit und Leistung wie neu und steht für hochwertige Business-Hardware mit Garantie.

Stöbere Dich noch heute durch unsere große Auswahl an Refurbished Laptops, PCs, Tablets und Zubehör. Bei Fragen wende Dich gern an unser erfahrenes Team – wir helfen Dir gern weiter.

Foto von Buro Millennial von Pexels