Die besten gebrauchten Laptops für Blogger

Ein geeigneter Laptop für das Bloggen ist sehr wichtig, wenn man bedenkt, dass die gesamte Arbeit von einem Computer aus erledigt wird. Ein hochwertiges Gerät sollte also oberste Priorität sein. Obwohl jeder Laptop zum Tippen von Artikel geeignet ist, solltest Du grundsätzlich auf Business Geräte zurückgreifen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Betrachten den Kauf Deines Blogger Laptops als erste Investition in den Start Deiner Laufbahn.

Wenn Du also auf der Suche nach einem Laptop zum Bloggen bist, zeigen wir Dir, welche Komponenten beim Kauf Deines Laptops eine wichtige Rolle spielen. Außerdem erfährst Du einige Tipps, die Du beim Kauf eines gebrauchten Laptops beachten musst, ohne ein Technikfreak zu sein.
Bloggerin Influencer | GreenPanda.de

Anforderungen an einen Blogger-Laptops

Wenn Du gerade erst einen Blog startest, wirst Du wahrscheinlich nicht allzu viel Geld ausgeben wollen. Dennoch solltest Du Dir ein Laptop kaufen, dass Dir lange Freude macht und sich im Laufe der Zeit auszahlt. Hier kommen gebrauchte Laptops von GreenPanda ins Spiel. Unsere gebrauchten Laptops sind leistungsstark, robust und vielseitig einsetzbar.


5 Dinge, die Du beim Kauf eines gebrauchten Laptops beachten solltest:

Damit Du auch bekommst, was Deinen Bedürfnissen entspricht, solltest Du Dich vor dem Kauf eines Blogger Laptops mit folgenden Merkmalen auseinandersetzen.

Größe und Gewicht des Laptops

Eine der wichtigsten Überlegungen beim Kauf eines gebrauchten Laptops zum Bloggen ist, wie tragbar das Gerät ist. Letztendlich profitieren Blogger davon, dass ihre Laptops leicht sind und sie von überall auf der Welt arbeiten können. Ebenso wichtig ist die Größe, denn vermutlich hast Du keine Lust, einen sperrigen Laptop herumzuschleppen, der in keine Tasche passt. Glücklicherweise gibt es heutzutage genügend Laptops auf dem Markt, die schlank und kompakt sind.

Lebensdauer des Akku

Die Akkulaufzeit ist auch bei einem gebrauchten Laptop wichtig. Klar, der Computer wird mit einem Stromkabel ausgeliefert, aber wahrscheinlich willst Du nicht ständig mit einer Steckdose verbunden sein, um etwas zu bearbeiten. Eine angemessene Akkulaufzeit ist auf einem Blogging-Laptop ein Muss, da Du damit stundenlang ohne Unterbrechung arbeiten kannst. Das gilt für die Arbeit in Cafés, das Bloggen vom Bett aus, das Bearbeiten von Fotos im Zug oder dem Posten zwischen Terminen. Bloggen kann zu einem kompletten Balanceakt werden, und ein Laptop mit einer anständigen Akkulaufzeit kann das ein wenig erleichtern.

Genügend Speicherplatz

Die größte Angst eines jeden Bloggers ist, dass der Speicherplatz knapp wird. Wenn Du Dich jedoch für einen Blogging-Laptop mit genügend Festplatten Speicherplatz entscheidest, musst Du Dir keine Sorgen um Deine Entwürfe, Bilder, Screenshots oder Videoclips machen. Einige argumentieren zwar damit, dass die Vorteile von Cloud-Speichern die Vorteile eines Festplattenspeichers überwiegen, da stimmen wir nur bedingt zu. Denn Du wirst nicht immer eine Internetverbindung zur Verfügung haben, um das, was Du brauchst, aus der Cloud zu ziehen. 
Der Speicher ist auch dann entscheidend, wenn Du Videos bearbeitest oder Vlogs erstellen möchtest. Du benötigst genügend Speicherplatz, um Deine Clips und Videosequenzen aufzubewahren. Viel Stauraum bietet Dir den ultimativen Komfort, alles, was Du brauchst, jederzeit zur Hand zu haben.

Ausreichend Leistung

Du solltest ein Gerät auswählen, das gut performt. Du brauchst zwar nichts super Schickes, dennoch solltest Du einen Laptop wählen, der eine schnelle und gute Leistung liefert. Achte daher auf jeden Fall auf einen Laptop mit starkem Prozessor, schneller CPU und genügend RAM. Solange diese Elemente abgedeckt sind, ist das Alter und die Marke des gebrauchten Laptops, nicht wirklich wichtig. Letztendlich ist für die Leistung entscheidend, dass er über genügend RAM verfügt, da dies sicherstellt, dass genügend Speicherplatz vorhanden ist, um Arbeitsdaten auszuführen.

Die CPU ist im Wesentlichen der Mainframe Deines Laptops. Je schneller die CPU, desto besser die Leistung des Laptops. Wenn der Prozessor schnell ist, kannst Du Deine Aufgaben mit minimalem Aufwand erledigen, egal ob Du einen Artikel in WordPress schreibst oder Videos bearbeitest. Mit einer schnellen CPU kannst Du all das nahtlos tun. Es ist der Schlüssel für die Leistung, was Du auf Deinem Laptop ausführen kannst, ohne an ihm zu verzweifeln.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Es wird Dich nicht überraschen, dass Laptops, die diesen aufgezählten Anforderungen entsprechen, ziemlich teuer sind. Sie reichen von 500 Euro bis zu mehr als 2.000 Euro. Dafür verfügen sie über eine Vielzahl von Funktionen und Komponenten, die den hohen Preis rechtfertigen. Wie in den meisten Lebensbereichen bekommt man auch bei Laptops das, wofür man bezahlt. Wenn Du bereit bist, ein paar Euro mehr auszugeben, wirst Du von der Funktionalität und Belastbarkeit überwältigt sein. Gebrauchte Laptops aus den Business-Serien verfügen im Allgemeinen über leistungsstärkere Prozessoren, mehr Speicherplatz, beeindruckende Displays und andere erstklassige Komponenten.
 

Unsere Empfehlung: Die besten gebrauchten Laptops zum Bloggen:


Gebrauchte Qualitäts-Laptops

Die meisten Unternehmen tauschen ihre Laptops, aus betriebswirtschaftlichen Gründen, nach kurzer Einsatzzeit aus. Hier liegt Dein Vorteil, denn bei GreenPanda erhältst Du einen fast neuen Laptop zum Preis eines gebrauchten Geräts. Das schmälert Deine Investition, um Deinen Blog zum Laufen zu bringen. Und da Du damit dann Geld verdienst, lohnt es sich auf jeden Fall!

Doch bedenke, im Grunde gibt es nicht den idealen Laptop zum Bloggen. Vielmehr kommt es auf Deine persönlichen Bedürfnisse, Vorgaben und Vorlieben an. Überleg Dir genau, wofür Du den Laptop nutzen möchtest. Wenn Du bereits einen Desktop Computer hast, kannst Du Dir ein günstiges Modell für unterwegs zulegen. Unabhängig davon, wofür Du Dich entscheidest, denke daran, dass ein Business Laptop viele Jahre halten wird und Dir ermöglicht, im Blogging-Geschäft Fuß zu fassen, es auszubauen und zu erweitern.

Photo by Nate Johnston on Unsplash