Gemeinsam Bäume pflanzen - Für jede Bestellung mit Windows 10 pflanzen wir 2 Bäume in Uganda | Restlauftzeit: 23 Tage 02:57:11

Lass Dir doch mal Deinen Bildschirm vorlesenLass Dir doch mal Deinen Bildschirm vorlesen

Das geht ganz einfach mit der Windows 10-Sprachausgabe

Die Windows Sprachausgabe ist ein Bildschirm-Vorleser als ein sogenanntes Text-to-Speak-Tool, von dem Du Dir Text und Bildschirmelemente vorlesen lassen kannst. Wir erklären Dir, wie Du diese Eingabehilfe-Funktion zu Deinem Vorteil verwenden kannst und anpasst.

Ja richtig, Windows 10 kann Dir Deinen Bildschirm vorlesen. Dabei ist es egal ob Webseiten, Textdokumente und andere Dateien. Zusätzlich kannst Du auch sämtliche Windows-Aktionen über dieses Tool ausführen lassen. Die Sprachausgabe wurde ursprünglich speziell für Sehbehinderte entwickelt, kann jedoch von jedem verwendet werden.

Verwendung der Sprachausgabe

Wenn Du die Sprachausgabe als hilfreichen Text-to-Speech-Reader verwenden möchtest, musst Du einfach nur die Funktion aktivieren, während Du Dich auf einer Webseite, einem Dokument oder einer Datei befindest. Bewege dann den Cursor auf den Textbereich, mit dem der Windows 10 Sprecher zum Lesen beginnen soll.

Sprachausgabe einschalten

Doch schauen wir uns zunächst die verschiedenen Sprachausgabe-Einstellungen an. Um das Tool zu verwenden, muss zuerst die Funktion aktiviert werden. Klicke dafür auf die Start-Schaltfläche  und öffne Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Sprachausgabe, um den Bereich anzuzeigen. Geübte Nutzer starten die Sprachausgabe mit Win-Taste + Strg + Eingabetaste.

Beim Öffnen begrüßt Dich eine Willkommens-Meldung. Hier wirst Du darüber informiert, wie Du das Tool verwendest und welche Möglichkeiten es gibt. So erwähnt Microsoft, dass das Layout der Sprachausgabe angepasst wurde, um die Handhabung gegenüber anderen Bildschirmlesern besser abzustimmen. Wenn Du vorher noch kein Sprachausgabe Tool verwendet hast, kannst Du das getrost ignorieren.

Anpassen der Stimme

Du kannst die Stimme des Sprechers in verschiedenster Weise ändern. So stehen Dir unterschiedliche Männer als auch Frauen-Stimmen zur Auswahl. Zusätzlich kannst Du auch Geschwindigkeit, Tonhöhe und Lautstärke der gewählten Stimme über die Schieberegler ändern. Zusätzliche Stimmen können über Einstellungen > Zeit & Sprache > Sprache hinzugefügt werden. Klicke dort einfach auf „Weitere Stimmen hinzufügen“

Höre nur was Du hören willst

Standardmäßig spricht die Sprachausgabe alle Schaltflächen, Bildschirme oder Fenster, über die Du den Mauszeiger bewegst oder auswählst, sowie den Text auf dem Bildschirm laut aus. Über ein Dropdown-Menü kannst Du das anpassen. Um beispielsweise nur Text und keine Steuerelemente zu hören, wählst Du die Option „Nur Text“ oder „Einige Textdetails“.

Unterhalb des Dropdown-Menüs findest Du zusätzliche Optionen, mit denen Du überprüfen kannst, ob der Erzähler formatierten Text hervorhebt, Zeichen vorliest, Pausen mithilfe von Interpunktion festlegt und erweiterte Details wie Hilfetext auf Schaltflächen und anderen Steuerelementen ausspricht. Einen vollständigen Leitfaden zu Sprachausgabe findest Du auf der Microsoft Webseite online auf an. 

Wie Du siehst, Windows 10 birgt schon einige Überraschungen. Es ist als doch nicht so verkehrt, dass uns Microsoft mit Beginn des Jahres zum Umstieg gezwungen hat. Mit dem Ende des Supports für Windows 7 kann man sich nun voll und ganz auf solche Annehmlichkeiten konzentrieren.
Falls Du noch keinen Windows 10 Rechner hast, findest Du in unserem Shop bestimmt das richtige Gerät.


Bild von stokpic auf Pixabay