Tipp: So sparst du bei der Einrichtung deines Homeoffice

Wenn es darum geht, ein Homeoffice einzurichten, kann es verlockend sein, die neuesten auf dem Markt verfügbaren Technologien zu nutzen. Aber dieser Luxus ist mit einem hohen Preis verbunden, den sich nicht jeder leisten kann. So greifen immer mehr Nutzer auf die Option von gebrauchter Hardware zurück. Das ist eine großartige Wahl für alle, die eine hochwertige Ausrüstung trotz begrenztem Budget benötigen.

Wenn auch du darüber nachdenkst, gebrauchte Computer-Hardware zu kaufen, erfährst du hier weitere Vorteile, die über Kosteneinsparungen hinausgehen. Wir geben dir einige Ratschläge, wie du den richtigen Computer für deine Anforderungen findest:
Homeoffice | GreenPanda.de

Hochwertige Computer trotz kleinen Budget

Der Hauptgrund, einen gebrauchten Computer zu kaufen, ist Geld zu sparen. Refurbished Produkte sind deutlich günstiger als ihre neuen Pendants. Du kannst mit einer Ersparnis von etwa 25 bis 40 Prozent rechnen. So macht sparen Spaß. Ein weiterer Kostenvorteil beim Kauf von generalüberholten Business-Computern besteht darin, dass du Ersatzteile günstiger erhältst. Da diese Produkte schon länger auf dem Markt gibt es mehr davon. Das führt zu günstigeren Preisen und einer besseren Verfügbarkeit von Komponenten, falls du diese mal eines benötigst.

Qualität von gebrauchten PCs

Neben der Reduzierung der Gesamtkosten ist es genauso wichtig zu wissen, was du für dein Geld bekommst. Der Refurbishing-Prozess von GreenPanda beinhaltet eine akribische Bewertung und Rekonstruktion des Computers. Dazu gehören Aufarbeitung kosmetischer Mängel wie Kratzer oder Dellen. Je nach Bedarf werden die verschiedenen Komponenten vor Wiederverkäufer sowohl innen und außen repariert und ersetzt.

Anschließend werden Software-Updates durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Geräte über das neueste Betriebssysteme und Programme verfügt. Vor Auslieferung durchläuft das Gerät eine Reihe von Tests, um zu gewährleisten, dass es strukturell einwandfrei ist und wie neu funktioniert. Wir nennen das unser RETEQ-Versprechen.

Tipps, um den besten gebrauchten Computer zu finden

Eine Sache, die den Mehrwert eines generalüberholten Computerhardware steigert, ist die Suche nach Marken. So kannst du dir sicher sein, dass du eine Maschine kaufst, die auf Langlebigkeit und Leistung ausgelegt ist. Viele gebrauchte Notebooks sind nach den MIL-STD hergestellt. Das heißt, dass dein zukünftiges Notebook sehr robust ist und alltäglichen Gebrauchseinflüssen standhält.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass nicht alle Anbieter gebrauchter Computer gleich sind. Achte darauf, dass umfangreiche Tests durchgeführt werden, und somit die Qualität der Produkte gewährleistet ist.

Achte beim Kauf von generalüberholten Computern darauf, dass diese mit einer Widerrufs-Garantie geliefert werden. Dies gibt dir die Möglichkeit, das Gerät zu inspizieren. Sollte es nicht den aktuellen Standards entsprechen kann es ohne Probleme zurückgeben werden. Das ist ein Zeichen dafür, dass der Händler zu seinen Produkten steht.

Finde noch heute deinen generalüberholten Computer

Nachdem du nun eine Vorstellung von den Vorteilen des Kaufs von gebrauchten Computern hast, kannst du mit der Suche nach den besten Optionen für dein Homeoffice beginnen. Wenn du die richtige generalüberholte Computerhardware findest, kannst du viel Geld sparen. Ganz ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Bei GreenPanda werden die Computer mit Liebe aufbereitet. Wir sind heute einer der größten Computer-Wiedervermarkter. Alle unsere Produkte werden wie neu verpackt geliefert und beinhalten eine Garantie von bis zu 3 Jahren. Schau noch heute in unseren Online-Shop, um zu sehen, ob wir das perfekte Gerät für deine Homeoffice-Anforderungen haben. 

Foto von olia danilevich von Pexels