Gemeinsam Bäume pflanzen - Für jede Bestellung mit Windows 10 pflanzen wir 2 Bäume in Uganda | Restlauftzeit: 23 Tage 03:37:15

MonitoreWarum ein zweiter Monitor durchaus Sinn macht?

Gerade jetzt in der Homeoffice Zeit, hört man immer wieder, wie Freunde und Kollegen davon schwärmen, einen zweiten Computermonitor zu verwenden. Diese Anschaffung soll den Alltag um einiges erleichtern und dass surfen und recherchieren im Internet einfacher machen. Doch was ist dran, am zweiten Monitor. In diesem Blog-Artikel werden wir die Vor- und Nachteile der Anschaffung eines zusätzlichen Monitors für Deinen Computer oder Notebook beschreiben. Zusätzlich werden wir auch einige hervorragende Optionen auflisten, wenn Du den Sprung wagen solltest.

Lohnt sich ein zweiter Monitor wirklich?

Die Verwendung von zwei Monitoren scheint auf den ersten Blick etwas zu sein, dass nur echte Nerds verwenden. Aber die Wahrheit ist, wir leben in einer Zeit, in der fast jeder ein Computer Freak ist. Da wir alle ständig unsere Computer benutzen. Sei es, um die Haushaltsplanung zu machen, die Steuererklärung vorzubereiten oder einfach nur im Interner zu shoppen.

Die Vorteile eines zweiten Monitors liegen quasi auf der Hand:

Die Produktivität ist mit einem zweiten Monitor kaum zu übertreffen, da man beim Wechsel zwischen zwei Programmen, diese nicht ständig auf und zu machen muss. Ganz zu schweigen davon, dass der Bildschirm unübersichtliche Dokumente besser darstellen kann. Das Einrichten eines zweiten Monitors ist auch nicht allzu schwierig. Ansonsten gibt es nicht viel Schlechtes über einen zweiten Monitor zu sagen, außer, dass Du zusätzlichen Platz auf Deinem Schreibtisch brauchst.

Gebrauchte Business Monitore

Natürlich gibt es zusätzliche Kosten für die Anschaffung. Du benötigst aber nicht den absolut besten Monitor auf dem Markt. Ein gutes Gerät ist aber eine Grundvoraussetzung für die ordnungsgemäße Funktionalität und Kompatibilität. Hierfür musst Du ein paar Euro ausgeben. Der Kauf eines gebrauchten Business-Monitor ist somit die beste Option, um die Kosten gering und die Qualität hoch zu halten.

Hier ein Überblick über einige unserer gebrauchten Business Monitore. Entscheide selbst, welcher für Dich am besten geeignet ist.

Der Lenovo ThinkVision L2251p ist der bisher umweltfreundlichste Monitor von Lenovo und bietet einige praktische Funktionen sowie eine gute Farb- und Textleistung.

Der 24 Zoll Acer B246HL -G ist ein Monitor, der vor allem für den Bildschirmarbeitsplatz entwickelt worden ist. Die Einstellmöglichkeiten in der Höhe, im Winkel und die Drehung (Pivot-Funktion) ermöglichen eine Anpassung an individuelle Bedürfnisse.
Aufgrund der guten Reaktionszeit kann der ergonomische Bildschirm jedoch auch im Heimgebrauch eingesetzt werden.


Für große Aufgaben, benötigsten du auch einen großen Monitor

Der 27-Zoll Fujitsu P27T-6 verfügt über eine Reihe von Eingängen wie D-SUB (VGA), DVI, 2xHDMI und DisplayPort. Das Fujitsu P27T-6 bietet sogar eine fantastische ergonomische Einstellbarkeit mit Höhe, Neigung, Schwenk- und Drehpunkt. Die Farbwiedergabe ist gut und die Farben sind auch in den Standardeinstellungen genau.

Der HP EliteDisplay 271i ist ein preisgünstiger 27-Zoll-Business-Monitor, der relativ genaue Farben, eine gute Graustufenwiedergabe und gestochen scharfen Text liefert.Der Kauf eines zweiten MonitorsDie Vorteile überwiegen, wenn es darum geht, ob man einen zweiten Computermonitor anschaffen soll. Aus diesem Grund führen wir einige der besten generalüberholten Modelle.

Wenn Du noch Fragen hast, ruf uns gerne an oder chatte mit unseren Support Pandas. Wir helfen Dir natürlich auch gerne beim einrichten Deines neuen gebrauchten Business Monitors.
 
Bild von StockSnap auf Pixabay